Ordnung und Feng Shui mit Kindern

Familie

5 Feng Shui Tipps, die dein Chi in Schwung bringen.

Die uralte Energie-Lehre Feng Shui ist heute aktueller denn je. Wir alle sehnen uns – im häufig stressigen Alltagstrubel – nach mehr Harmonie, Entspannung und Wohlfühl-Atmosphäre in unseren 4 Wänden.

More...


Doch ganz oft raubt uns der Alltag so viel Energie, dass wir am liebsten nur noch alle Viere von uns strecken möchten.

Feng Shui kann die ganze Familie wunderbar dabei unterstützen, wieder mehr Energie zu bekommen. 

Das ist doch genau das Richtige für den trubeligen Familienalltag, oder? Darum freue ich mich sehr, dass Tanja Hug alias Mrs Happy uns in ihrem Gastbeitrag in die Welt des Feng Shui mitnimmt. 


Feng Shui und Ordnung

Je besser die Energie - im Feng Shui nennen wir es Chi – in unserem Zuhause fließen kann, umso mehr Energie steht uns zur Verfügung, umso besser fühlen wir uns und umso mehr Schwung haben wir für uns und in unserem Leben. Klar, Feng Shui kann noch sehr viel mehr – doch der Energie-Fluss ist ein ganz wichtiger Bestandteil.

Good News: Wir können ganz einfach & ganz wirkungsvoll etwas verändern.

5 Tipps, damit alle Familienmitglieder einen Energie-Schub bekommen:

Zwei Chi-Tipps für die Eltern:

Ordnung sorgt für gute Energie
  • Ordnung ist das halbe Leben – und visuelle Ordnung ist schon mal ein ganz großer Pluspunkt. Es ist kein Geheimnis, geschlossene Schränke und Regale wirken aufgeräumter als offene und geben dem Auge visuelle Ruhe. Natürlich ist es toll, wenn auch dahinter aufgeräumt ist, doch wir haben ja auch noch was anderes zu tun. Das Chi schätzt es sehr, wenn es frei fließen kann und nicht ständig irgendwo aneckt. In die gewünschte Richtung lenken können wir das Chi auch mit optischen Highlights, wie gezielt eingesetzten Deko-Gegenständen, Pflanzen, Lichtquellen oder Farben.

Dabei unterstützen dich meine 5 Top Tipps für ein ordentliches Zuhause.

  • Zweisamkeit & Yin-Ruhe im Schlafzimmer. Der am meisten unterschätzte und gleichzeitig wichtigste Raum ist das Schlafzimmer. Schließlich werden hier die Energie-Reserven wieder aufgeladen und die kuschelige Zweisamkeit zelebriert. Klar, ordentlich & gemütlich sollte es hier sein. Und gleichzeitig sollten so wenig Ablenkungen wie möglich bestehen. Sportgeräte, der Fernseher oder Dinge, die sonst nirgends Platz finden, haben hier nix zu suchen. Und als kleiner Spezial-Tipp: Auch keine Fotos der Kinder (die sind in anderen Räumen sehr viel besser aufgehoben). Denn wer möchte schon unter «Dauerbeobachtung» stehen.
Ordnung im SChlafzimmer



Zwei Chi-Tipps für die Kinder:

Ordnung und Feng Shui
  • Kindern den Rücken stärken. Kinderzimmer sind ja häufig eine echte Herausforderung, weil hier so viele Aktivitäten auf engem Raum passieren. Das Kind schläft hier, es erlebt beim Spielen viele Abenteuer und beim Lernen braucht es Ruhe & Konzentration. Das will erst Mal alles unter einen Hut gebracht werden. Fangen wir doch mit dem Lernen an – hier kann dem Kind nämlich der Rücken gestärkt werden, indem wir die Power Position nutzen. Sehr einfaches Prinzip: Das Kind sitzt mit dem Rücken zur Wand und schaut idealerweise ins Zimmer & zur Tür. Unser Unterbewusstsein reagiert nämlich sehr feinfühlig und erinnert sich noch an Zeiten, als der Säbelzahntiger zum Sprung angesetzt hat. Wir selbst merken das übrigens auch. Mal Hand heben, wer im Restaurant auch immer den Platz mit dem Rücken zur Wand und nicht in den Raum hinein auswählt.
  • Ablenkungen eindämmen. Wenn Tausend Ablenkungen in Form von aufregenden Spielsachen auf das Kind einstürmen, wie soll es da bloß konzentriert lernen können? Visuelle „Spaßbremsen“ können hier gut eingesetzt werden – Spielsachen hüpfen in geschlossene Schränke oder Ordnungsboxen oder ein Raumtrenner schafft Abhilfe. So kann das Chi ganz gezielt gesteuert werden & wirken.

Hier zeige ich dir, wie du dich vom Chaos im Kinderzimmer befreist.

Ordnung und Feng Shui für Kinder


Ein Chi-Tipp für die ganze Familie: Das Jahreszeiten-Projekt.

Viel frische Energie kommt herein, wenn wir die unterschiedlichen Jahreszeiten auch in unser Zuhause bringen. Das können im Frühjahr Zweige und frische Blumen sein. Im Sommer Accessoires in erfrischenden Farben (blau, türkis) und leichten Materialien. Im Herbst bunte Blätter, Äste und Kastanien-Männchen. Im Winter warme Farben (dunkles rot, grün), heimelige Accessoires (Kerzen) und kuschelige Materialien. Ach ja – und an Karneval natürlich bunte Luftballons und Luftschlangen.

So fühlt sich das Zuhause immer wieder neu & anders an und macht einfach Spaß – uns selbst und dem Chi.

Viele weitere Ideen für einen ordentlichen und entspannten Familienalltag findest du übrigens in meinem Buch: Familie Ordentlich, Familienalltag entspannt im Griff, Ordnung halten, Freiräume schaffen

Tanja Hug

Gastautorin

Als Mrs Happy und Expertin fürs Wohlfühlzuhause unterstützt Tanja Hug Frauen beim Ausmisten, Gewohnheiten verbessern & Platz schaffen für Liebe, Glück & Erfolg.

Mrs Happy bei Pinterest

Mrs Happy bei Instagram

Mrs Happy bei Facebook

Tanjas Facebook Gruppe

Da ich Tanjas Arbeit ganz wunderbar finde, möchte ich dir unbedingt ihren brandneuen Onlinekurs ans Herz legen. Mit Klick auf den jeweiligen Button gelangst du zur Infoseite:

Ich finde das Thema ja sehr spannend und möchte gerne mehr davon in unserem Zuhause umsetzen.

Welche Erfahrungen hast du bereits mit Feng Shui gemacht? Ich bin gespannt, was du davon hältst.

Lebe einfach gut,

Nicole

(2) comments

Add Your Reply

​Minimalismus Starter Set | ​​jetzt kostenloses eBook downloaden 

Du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste und erhältst gratis dein Minimalismus Starter-Set als PDF zum Download. Abmeldung jederzeit möglich.