Kinder- Essen ist fertig: Ruck-Zuck-Himbeerdessert

Rezepte

Dessert Kinder Nachtisch

Süßes geht immer – da bilden meine Kinder keine Ausnahme. Ich versuche allerdings unsere Ernährung mit so wenig Industriezucker wie möglich zu gestalten und bin darum immer auf der Suche nach alltagstauglichen Rezepten für kleine Süßschnäbel, die keinen oder nur geringe Mengen an Industriezucker enthalten. Wenn dann noch Obst dabei ist, kann auch ich nicht widerstehen.

Geht es Dir ähnlich? Dann wirst Du mein Ruck-Zuck-Himbeerdessert lieben.

Zutaten:

1 Paket gefrorene (im Sommer frische) Himbeeren

etwas Zitronenschale

Honig nach Geschmack (alternativ Kokosblütenzucker)

400 g Joghurt

200 g Sahne

Vanille (als Schote oder gemahlen)

ein paar Gänseblümchen zur Dekoration ( die enthalten übrigens Vitamin C, Vitamin A, Kalium, Calcium, Magnesium und Eisen)

 

Dessert Kinder

 

Zubereitung:

Himbeeren bei Zimmertemperatur auftauen lassen (wenn es schnell gehen muss in gut verschlossener Platiktüte im warmen Wasserbad). Mit abgeriebener Zitronenschale und Honig pürieren.

Sahne steif schlagen und Joghurt vorsichtig unterrühren. Vanilleschote auskratzen und das Mark zur Creme geben bzw. gemahlene Vanille dazugeben.

 

Kinder Nachtisch

 

Die Creme in Schälchen füllen, Himbeersoße darübergeben, mit den Gänseblümchen dekorieren (so was lieben meine Kinder 😉 ) und genießen. 🙂

 

 

Kinder Dessert

 

Viel Freude beim Zubereiten (meine Kinder helfen da auch immer gerne mit) und guten Appetit! Mehr für kleine Leckermäuler findest Du bei Mama Mia Kleine Genießer im April.

Liebe Grüße,

Nicole