fbpx

Darum machen Erlebnisse glücklicher als Dinge

Minimalismus

„Kaufen macht glücklich“, so suggeriert uns die Werbung.

Doch das Glück, das wir beim Kauf von Gegenständen erleben, ist meist nur von kurzer Dauer. Erlebnisse dagegen machen uns langfristig glücklicher und zufriedener. Warum eigentlich?

More...

Früher dachte ich tatsächlich, mein Geld wäre besser angelegt in Dingen, wie z. B. einem neuen Sofa, das ich schließlich jahrelang nutzen könnte, anstatt in einer Reise, die nach wenigen Tagen schon wieder vorbei ist. 

Erlebnisse vergehen nun einmal wieder und das manchmal viel zu schnell. Und danach hält man nichts in Händen.

Das war, bevor ich das Thema Minimalismus für mich entdeckt hatte. Inzwischen kaufen meine Familie und ich weniger Gegenstände und nutzen unser Geld lieber für gemeinsame Erlebnisse. Denn Erlebnisse machen uns glücklicher als Dinge.

Wir lieben es ja, mit unserem Wohnwagen zu verreisen, sei es übers Wochenende oder in den Ferien mehrere Wochen am Stück. Dabei bleiben wir selten länger als eine Woche am selben Platz und erkunden einfach gerne neue Gegenden. Es muss aber nicht immer eine Reise sein, auch Unternehmungen von Zuhause aus können zum großen kleinen Glück beitragen.  


Schöne Erlebnisse machen uns einfach nachhaltiger glücklich als neue Dinge. Das liegt daran, dass wie uns an materielle Dingeschnell gewöhnenl. Das Gefühl des Neuen nutzt sich schnell ab und ihr Wert verliert für uns mit der Zeit an Bedeutung. Erlebnisse bleiben aber länger im Gedächtnis. Wir erinnern uns noch Jahre später gerne daran zurück. 


Was unsere Persönlichkeit letztlich wirklich ausmacht, sind doch die Dinge, die wir erlebt haben, und was wir getan haben, die Orte, an denen wir gewesen sind, und die Menschen, mit denen wir zusammen waren. Dieser Erfahrungsschatz ist unbezahlbar. 


Deine Erlebnisse gehören zu deiner Vergangenheit und sind somit ein Teil von dir. Sie haben einen enormen Einfluss darauf, wie du die Welt heute siehst, und sie sind es, die am Ende deines Lebens vor deinem inneren Auge vorbeiziehen werden, und eher nicht die Reihe an Gegenständen,die du im Laufe deines Lebens erworben hast, stimmt`s?


Schöne Erlebnisse werden dir außerdem nie zur Last. Die meisten Gegenstände dagegen haben eine begrenzte Lebensdauer und werden früher oder später zu Gerümpel, das dich belastet.

Für  besonders wertvoll halte ich die Erlebnisse, die man mit anderen Menschen teilt. Sie stärken die Beziehung zueinander und werden zu geteilten Erinnerungen. Es müssen dabei nicht immer unglaublich spektakuläre Unternehmungen sein, für die du weit weg fahren musst und die kostspielig sind. 

Auch direkt vor der Haustür und mit kleinem Budget kann man tolle gemeinsame Erinnerungen schaffen. 

Überlege dir doch, mit wem du mal wieder etwas gemeinsam unternehmen könntest, das sich unkompliziert umsetzen lässt, z. B.:

• ein Picknick
• eine Radtour
• eine Wanderung
• spazieren gehen
• eine Ausstellung besuchen

Welche Erlebnisse machen dich glücklich?


Lebe einfach gut!

Nicole

​Minimalismus Starter Set | ​​jetzt kostenloses eBook downloaden 

Du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste und erhältst gratis dein Minimalismus Starter-Set als PDF zum Download. Abmeldung jederzeit möglich.