Frühjahrsputz ohne Stress – in 30 Minuten täglich zu einem sauberen Zuhause

Frühjahrsputz

Frühjahrsputz

Der Winter neigt sich seinem Ende zu. Noch ist es zwar kalt, aber die ersten Frühlingsblumen blühen schon und an sonnigen Tagen lässt sich der Frühling bereits erahnen. Genau die richtige Zeit, Dein Zuhause fit für die warme Jahreszeit zu machen indem Du dich von altem Ballast trennst und Deine Wohnung auf Vordermann bringst.

Aber wann soll man das alles schaffen? Ich halte es schlicht für unmöglich das ganze Haus in einer Woche oder gar an einem Tag sozusagen auf den Kopf zu stellen und blitzeblank zu putzen. Wer kann sich schon einen ganzen Tag oder eine ganze Woche lang ausschließlich dem Hausputz widmen? Wir haben alle schließlich noch genug anderes zu tun. Darum will ich realistisch zu bleiben und habe für jede Woche einen Raum eingeplant.

Ich habe die Einteilung nach Räumen gewählt, weil ich es so einfacher finde, zum einen wirklich überall rum zu kommen und zum anderen mich auf einen Bereich pro Woche konzentrieren zu können. Gerade mit kleinen Kindern kann man nicht lange an einer Aufgabe dran bleiben und es fällt mir leichter, eine unterbrochene Aufgabe wieder aufzunehmen, wenn ich nur diesen einen Raum in der Woche bearbeite.

Zuallererst kannst Du Dir hier Deine Frühjahrsputz Checkliste herunterladen. Hierauf sind alle Räume mit den entsprechenden Aufgaben aufgelistet und Du kannst die einzelnen Aufgaben abhaken, nachdem Du sie erledigt hast und behältst so stets den Überblick.

Nun reservierst Du Dir täglich 30 Minuten für Deine Aufgaben. Manche Aufgaben sind schneller erledigt. Für einzelne Aufgaben benötigst Du eventuell auch etwas länger. Das hängt ganz von Deiner persönlich Wohnsituation ab und kann daher variieren. Vielleicht lässt Dein Terminkalender auch nicht zu, dass Du täglich Zeit investierst. Dann holst Du eben die Aufgaben an einem anderen Tag nach. Die Flexibilität innerhalb des gesteckten Rahmens einer Woche ist ein weiterer großer Vorteil, wenn Du nach Räumen vorgehst. Jeder Haushalt ist anders und jede Familie ist anders. Ein zu starrer Plan kann niemals allen gerecht werden. Meinen Frühjahrsputzplan kannst Du genau auf Deine Bedürfnisse anpassen. So hast Du den maximalen Nutzen davon.

Die folgende Übersicht zeigt Dir, wie wir vorgehen und wann welcher Raum dran ist:

 

Frühjahrsputz_Räume

 

Ich werde sonntags, vor Beginn jeder Woche nochmal zusammenfassen, in welchem Raum wir arbeiten, damit Du stets auf dem Laufenden bist.

Hast Du Lust bekommen mitzumachen und voller Tatendrang in den Frühling zu starten? Dann lass uns gemeinsam unser Zuhause auf Vordermann bringen. Ich freue mich sehr, wenn Du dabei bist und mir Deine Ergebnisse auf Facebook zeigst und mich wissen lässt, wie Du voran kommst. Am Sonntag, 20. März 2016 geht es los. Raum für Raum. 30 Minuten am Tag. Frühjahrsputz ohne Stress. 🙂

 

Liebe Grüße,

Nicole

 

 

 

 

 

 

(6) comments

Add Your Reply