BLOG    Meine Bücher    onlinekurs    starte hier

Wie alles begann...

Meine Geschichte

​Von Stress und Überforderung zum entspannten familienalltag

Ordnungsexpertin und Aufräumcoach

​Meine Geschichte

Ich ließ mich erschöpft zwischen das am Boden verteilte Spielzeug fallen und blickte mich um. ​Da saß ich als junge Mama, überwältigt vom Chaos um mich herum und hatte keine Ahnung, wie ich da jemals wieder raus kommen sollte.


Das Mamasein hatte ich mir ganz anders vorgestellt. Ich wollte doch, dass wir es Zuhause schön und wohnlich hatten, ordentlich und sauber. Meine Kinder wollte ich  liebevoll erziehen, geduldig alle Fragen beantworten und viel Zeit mit ihnen verbringen.


Stattdessen saß ich da, umgeben von Stapeln an schmutzigem Geschirr und endlosen Wäschebergen und war permanent nur damit beschäftigt Spielzeug, Schuhe, Jacken, Bücher und Sonstiges aufzuräumen. Ich fühlte mich mehr und mehr unter Druck, weil ich meine selbst gesetzten Ziele nicht auch nur annähernd erreichen konnte.

Ich musste mit Schrecken feststellen, wie das Chaos sich immer weiter ausbreitete und ich zunehmen müde und erschöpft war und auf die klitzekleinste Kleinigkeit gereizt reagierte. Von meiner einstigen Idealvorstellung war ich meilenweit entfernt.


Ich war enttäuscht von mir selbst und konnte nicht fassen, dass das mein Leben sein sollte, dass das die Kindheit meiner Kinder sein sollte. Ich sah meine Kinder wachsen und hatte das Gefühl so vieles zu verpassen, weil unser Zeug und die damit verbundene Arbeit mir meine Zeit und Lebensfreude stahl.


Wie sollte ich dieses Haushaltsmonster in den Griff bekommen und wie sollte ich es anstellen, dabei selbst nicht unterzugehen und das Mamasein nur noch zu überleben anstatt zu lebenIch stand vor den gleichen Problemen, vor denen du jetzt vermutlich stehst, wenn du hier bist.


Bis ich an den Punkt kam, an dem ich erkannte, dass es nicht nur fehlende gute Gewohnheiten und ein besseres Ordnungssystem waren, die mich davon abhielten, das Leben zu leben, das ich mir erträumt hatte, sondern vor allem der Überfluss an Dingen um mich herum. Jeder einzelne Gegenstand in meinem Haus verlangte in irgendeiner Form nach Aufmerksamkeit. Irgendetwas wollte immer gekauft, recherchiert, nach Hause gebracht, gepflegt, geputzt, repariert oder aufgeräumt werden.


Mir wurde klar, dass viele der angesammelten Dinge gar keinen Nutzen für mich hatten, sondern dass sie mich nur von dem abhielten, was mir wichtig war. Ich erkannte, dass ich auf das Werbeversprechen, dass mehr immer besser ist und dass mir nur noch dieser oder jener Gegenstand zum Glück fehlt, hereingefallen war. Und zwar wieder und wieder. So hatte ich mir, ohne es zu merken, mehr und mehr Ballast aufgebürdet und hatte die Hände nicht mehr frei für das, was ich wirklich tun wollte und den Kopf nicht mehr frei, meine Träume zu verfolgen. Ich war tagein tagaus nur noch mit der Verwaltung unserer Sachen beschäftigt, anstatt mein Leben sinnvoll und mit Freude zu leben.


Diese Erkenntnis gab den Startschuss für den Weg in ein anderes freieres Leben. Ich machte mich also an die Arbeit. Ich fing nicht nur an meine eigenen Routinen zu schaffen und mir positive Gewohnheiten anzueignen. Ich ließ mehr und mehr überflüssigen Ballast los, habe unglaublich viel Gerümpel rausgeworfen und die verbliebenen Dinge den Bedürfnissen meiner Familie entsprechend organisiert.


Dieser Weg war unglaublich schwierig und es gab viele Rückschläge. Ich folgte dabei keinem Plan, sondern sprang von Raum zu Raum und von Bereich zu Bereich. Im Nachhinein betrachtet, weiß ich, dass ich es mir damit unnötig schwer gemacht habe. Und dennoch, mit jedem Gegenstand, der aus unserem Zuhause verschwand fühlte ich mich ein bisschen leichter, ein bisschen freier und konnte ein wenig aufatmen. Die Zeit, die ich mit ausmisten verbracht habe, habe ich um ein Vielfaches zurückbekommen und profitiere jeden einzelnen Tag davon.

​Mein Warum

​Heute bin ich als Mama von mittlerweile drei Kindern entspannter und produktiver, als noch vor einigen Jahren mit einem Kind. ​​Dabei gibt es weiterhin Raum für Verbesserungen. Den wird es wohl immer geben. Ein minimalistischer, bewusster Lebensstil ist eben ​mehr Reise als festes Ziel.


​Außerdem: Nobody is perfect. Auch ich nicht. Ehrlich gesagt bin ich sogar ziemlich weit davon entfernt. ;-)


Perfektion ist aber auch gar nicht nötig. Lasse dich nicht davon abhalten, einfach anzufangen, auch wenn es noch nicht gleich perfekt sein wird. Wichtig ist, dass wir und unsere Familien uns in unserem Zuhause wohl fühlen mit dem Grad an Or​dnung, den wir realistischerweise erreichen können und wollen.


Seit Beginn meiner Reise zu mehr Ordnung und weniger unnötigem Zeug habe ich mit vielen anderen Müttern gesprochen. Und weißt Du was? Die wenigsten von ihnen sind mit dem „Organisations-Gen“ geboren. Sie kämpfen alle mit ähnlichen Problemen und stehen vor den gleichen offenen Fragen.


​​Diese Probleme möchte ich lösen, diese Fragen beantworten. Das ist meine Leidenschaft. Das ist mein Antrieb.


Ich zeige Müttern, wie sie ​selbst und ihre Familien entspannter und glücklicher leben können, indem sie ihren Alltag organisieren, sich Freiräume schaffen und wieder Energie haben für das, was ihnen wirklich wichtig ist​.


Hier teile ich mein über die Jahre gesammeltes Wissen und meine besten familienerprobten und alltagstauglichen Tipps und den besten Plan, dein überflüssiges Zeug loszuwerden mit Dir und möchte dir zu einem entspannten Mamasein verhelfen. Ich freue mich, dass du dabei bist.


Du hast eine Frage, oder möchtest einfach "Hallo" sagen? Dann schreib mir an nicole@familieordentlich.de


Lebe einfach gut!


“Heute bin ich mit drei Kindern und meiner Arbeit als Buchautorin entspannter und produktiver als vor einigen Jahren mit nur einem Kind.”


Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed non maximus erat, et bibendum leo. Duis ut massa ante. Orci varius natoque penatibus et magnis dis parturient montes

© ​Familie Ordentlich. All rights Reserved   I   ​Impressum  I   D​atenschutz

>

​Minimalismus Starter Set | ​​jetzt kostenloses eBook downloaden 

Du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste und erhältst gratis dein Minimalismus Starter-Set als PDF zum Download. Abmeldung jederzeit möglich.